Sprachauswahl:Übersetzung in spanischer SpracheEspañol

::::: aktuelle Ausstellung „Lateinamerika - Gesichter des Lebens“
Foto-Ausstellung „Lateinamerika – Gesichter des Lebens“ wird gezeigt:

Ort: Sankt Josef-Hospital, In der Hees 4, 46509 Xanten
Zeit: vom 10. August 2016 bis 03. Januar 2017
Geöffnet: übliche Besuchszeit des Krankenhauses

Ort: Sankt Gertrauden-Krankenhaus: Eingangsflur und geriatrische Stationen 53/54
(5. Stock) in 10713 Berlin, Paretzer Str. 12
Geöffnet: täglich von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Zu sehen sind die Porträts auch auf unserer Online-Fotoausstellung.

Herzlich Willkommen

bei der Christel-Wasiek-Stiftung – Seniorenhilfe weltweit!

Altersarmut ist traurige Realität der überwiegenden Mehrheit alter Menschen in Entwicklungsländern. Nur etwa 20 % der Seniorenbevölkerung weltweit verfügt über ein regelmäßiges Einkommen, das aber selten dazu ausreicht, die täglichen Ausgaben für Ernährung, Gesundheit und Wohnen zu bestreiten. Die meisten der heute alten Menschen in den Entwicklungsländern haben nie eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung ausgeübt, so dass sie auch keine Rente erhalten. Sie sind vielmehr auf Hilfe von Kindern und Enkelkindern angewiesen, die aber oft auch arm und nicht in der Lage sind, ihre alten Familienmitglieder zu unterstützen.

In einigen Ländern in Lateinamerika hat sich die wirtschaftliche Situation der Seniorenbevölkerung leicht verbessert, weil für bestimmte Personengruppen – z.B. alte Menschen auf dem Land oder über 70jährige Menschen in besonders armen Regionen - beitragsunabhängige Sozialrenten eingeführt wurden, die die Armut etwas erträglicher machen. Allerdings ist das Sozialgeld niedrig und liegt monatlich oft unter US $ 100,00. Es ist auch zu hoffen, dass die Forderungen der Seniorenrechtskonvention der Organisation Amerikanischer Staaten (Juni 2012) nach wirtschaftlicher Absicherung der Seniorenbevölkerung von den Ländern Lateinamerikas mittelfristig umgesetzt werden.

Die Stiftung Seniorenhilfe weltweit hat in ihrer Arbeit die armen alten Menschen im Blick und fördert, in Zusammenarbeit mit örtlichen Gruppen und gemeinnützigen Organisationen, Projektvorhaben in Lateinamerika zur Verbesserung ihrer Lebensbedingungen. Es werden Projekte gefördert, bei denen es vor allem geht um

Die Stiftung Seniorenhilfe weltweit bedankt sich herzlich für Ihr Interesse und die Unterstützung, auf die sie auch in Zukunft angewiesen sein wird, um die Stiftungsziele zu erreichen.

Christel Wasiek
Vorsitzende

E-Mail: post@seniorenhilfe-weltweit.org

Top