Ausstellung „Altsein in Lateinamerika – 10 Jahre Projektarbeit“

Fotografien von Christel Wasiek
Stiftung Seniorenhilfe weltweit

Generationen verbinden, Solidarität fördern, Bildung ermöglichen: Unter diesen drei Aspekten fördert die Stiftung Seniorenhilfe weltweit soziale Projekte in Ländern Lateinamerikas und setzt sich für die Würde der Menschen im Alter ein. Alte Menschen in Lateinamerika leben zumeist in schwierigen Situationen von Armut, Diskriminierung, Gewalt, Landflucht, mangelnder Ernährung und unzureichender medizinischer Versorgung. Christel Wasiek begegnete und fotografierte die Menschen bei Projektbesuchen und war von ihrer Solidarität, ihrem Wissen und ihrem Lebensmut beeindruckten.

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Stiftung Seniorenhilfe weltweit  im September 2018  zeigt die Pax-Bank in ihren Geschäftsräumen in Berlin-Mitte erneut eine Ausstellung der Stiftung. Nachdem die Fotoausstellung Lateinamerika – Gesichter des Lebens mit 45 Porträts alter Menschen vor allem auf das weltweite Altern, insbesondere auch in den Entwicklungsländern, aufmerksam machen wollte, geht es in der neuen Ausstellung Altsein in Lateinamerika – 10 Jahre Projektarbeit vor allem um die konkrete Projektarbeit. Die Fotografien von Christel Wasiek haben eine starke Ausstrahlung.

Wir laden Sie herzlich ein, die Ausstellung „Altsein in Lateinamerika“ vom 13. September bis zum 21. Dezember 2018 zu besuchen:
Ort: Pax-Bank, Chausseestraße 128a, 10115 Berlin
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Donnerstag: 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Freitag 9:00 bis 13:00 Uhr

Download der Broschüre zur Ausstellung als PDF.

Infotafeln zur Ausstellung

Vergrößern Sie die Infotafeln durch Anklicken oder Antippen.

Fotos der Ausstellung

Sie sind fasziniert von der Ausstrahlung lateinamerkanischer Gesichter? Dann besuchen Sie auch unsere Dauerausstellung „Lateinamerika – Gesichter des Lebens“ im Sankt Gertrauden-Krankenhaus in Berlin (Paretzer Str. 12, 10713 Berlin).